• In Aktion

17.12.2020

Tragisches Brandgeschehen - THW Unterstützt die Polizei

 

In der Nacht vom 14. auf den 15.12.2020 brannte in Marxen eine Doppelhaushälfte völlig aus.

Während 3 Bewohner dem Flammenhaus entkamen, wurde nach Abschluss der Löscharbeiten eine weitere Bewohnerin noch vermisst.

 

Da das Gebäude einsturzgefährdet war musste zur Suche nach der vermissten Bewohnerin und zur Klärung der Brandursache das Gebäude abgesichert werden.

Bei einer Vorerkundung klärte der Ortsverband Stelle-Winsen mit Unterstützung eines THW-Baufachberaters die erforderlichen Maßnahmen.

Am 17.12.2020 sicherten dann THW-Helferinnen und Helfer auf Anforderung der Polizei das Gebäude etagenweise, sodass es sukzessive abgesucht und die Brandursache

ermittelt werden konnte.

Am frühen Nachmittag gab es dann die traurige Gewissheit: Die Bewohnerin war in den Flammen ums Leben gekommen.

 

Das THW leistet technische Hilfe im Zivil- und Katastrophenschutz, aber auch in Amtshilfe zur Unterstützung verschiedener öffentlicher Stellen.

Hier konnte unter anderem die Bergungsgruppe (https://www.thw.de/SharedDocs/Einheiten/DE/Inland/B.html?nn=925114) ihre Kompetenzen im Bereich der Abstützung

und Aussteifung in Einsatz bringen, die unter anderem auch bei entsprechenden Naturkatastrophen oder Gasexplosionen gefragt sind.

 

 

Lust dabei zu sein? Immer donnerstags Abend beim Technischen Hilfswerk, Alte Lüneburger Straße 51, 21435 Stelle.

https://www.thw-stelle-winsen.de/

 

 

Weitere Links*:

https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/hanstedt/c-blaulicht/naechtliches-feuerdrama-in-marxen_a187138

 

 

*Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Aufgrund der aktuellen Coronalage sagen wir die Jahresgeschäftsstunde am 16.04.2020 ab. 

Stelle, 14.02.2020 Helfen – Hilfe bekommen – helfende Berufe...
Im Rahmen eines Kindergartenprojektes fanden kürzlich - vor der Corona-Krise - diverse Besuche in verschiedenen helfenden Einrichtungen statt.

mehr

gute nacht geschichte

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Aktuelle Meldungen

  • Jun27

    Einsatz nach gesprengtem Geldautomaten

      25.06.2022 Hanstedt/Nindorf - In der Nacht zum Sonnabend den 26.6.2022 wurde der Geldautomat im Eingangsbereich des Wildparks Lüneburger Heide in Nindorf gesprengt. Dabei wurde der Kassenbereich und...

  • Feb09

    Pumparbeiten in Hollenstedt

    06.02.2022 - Mal wieder Starkregen - diesmal vom Tief Roxana - war der Grund für einen Einsatz des THW-Ortsverbandes Stelle-Winsen in der Nacht vom 06.02.2022 auf den 07.02.2022.  Die Feuerwehr...

  • Dez09

    Einsatzübung - ASDN

    25.11.2021 Was wäre wenn? – Wir sind da.   Was wäre, wenn der Strom flächendeckend für längere Zeit ausfällt? Wie kommunizieren die Einsatzkräfte wie die Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und auch...

  • Jul15

    Starkregen in NRW

    15.07.2021 Starkregen - 15.000 Helfer, unter anderem auch aus Stelle   Als es am 14.07.2021 zu ausgiebigen Regenfällen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz kam, wurde schnell klar, dass hier viel und...

Alle Meldungen

Menschen im THW

  • Daniel
  • Marco
  • Thorsten
  • Mohsen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.